Rebellische Jugend im NS

Schüler_Innen aus Brandis im Landkreis Leipzig erforschen die Geschichte von Jugendlichen im NS, die sich der Vereinnahmung durch die Hitlerjugend entziehen wollten. Dabei entdecken sie, dass es selbst vor ihrer „Haustür“ Orte gab, die lange Zeit ein Freiraum für unangepasste Jugendliche waren. Orte an denen Freundschaft, Liebe und Selbstbestimmung weg von der Welt der Erwachsenen möglich war.

Nach dem Auftaktvortrag mit dem Historiker Sascha Lange und zwei Workshops, setzen sich die Teilnehmenden, zusammen mit Künstlerinnen der Galerie für Zeitgenössische Kunst Leipzig (GFZK), künstlerisch mit der Thematik auseinander.

Gemeinsam wird eine Ausstellung entwickelt, die am 27.6. in Brandis feierlich eröffnet wird. Zur Abrundung des Abends wird der Träger des Nachwuchspreises für Kinder- und Jugendliteratur Johannes Herwig aus seinem Roman „Bis die Sterne zittern“ lesen.

Kontaktdaten

Flexibles Jugendmanagement
Landkreis Leipzig

Straße der Einheit 23-25
04651 Bad Lausick
Telefon: 034345-521082
E-Mail: info@fjm-lkleipzig.de

Träger des Projektes:
Kinder- und Jugendring
Landkreis Leipzig e.V.
Turnerstraße 1a
04651 Bad Lausick

FJM Flyer 2020

Unser neuer Flyer informiert euch über das
Flexible Jugendmanagement im Landkreis Leipzig.

 

Neue FJM-Broschüre

Wir werden gefördert durch...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.